Sparfuchs: "So einfach könnt ihr die Kosten eurer Hochzeit reduzieren."

Oft höre ich Aussagen, wie:

"Eine Hochzeit zu planen bedeutet Stress und ist unbezahlbar."

„Dann muss ich eben auf … verzichten und Abstriche machen.“

„Am schönsten ist eine Hochzeit im Sommer.“

(u.v.m.) NEIN! Es geht auch anders!


Ihr erhaltet von mir 8 Spartipps und könnt somit ganz einfach das Budget eurer Hochzeit senken.


1. Heiratet in der Nebensaison

Es wird meist zwischen Juni und August geheiratet. Zu anderen Zeiten kann man günstigere Konditionen aushandeln.

Darüber hinaus gibt auch viele weitere Vorteile an einer Hochzeit in der Nebensaison.

Viele DienstleisterInnen haben, vor allem in den Wintermonaten, weniger Aufträge und somit einen schlanken, recht freien Auftragskalender. Anbieter haben mehr Zeit und freuen sich über jeden neuen Auftrag. Da gestaltet sich die Suche auch einfacher als im Sommer.

Insgesamt verläuft auch die Planung schneller. Oftmals ist eine Hochzeit dann schon in wenigen Monaten realisierbar.

2. Weicht auf einen anderen Wochentag aus

Die meisten Hochzeiten finden an Samstagen statt. Viele DienstleisterInnen (vor allem Musiker, Fotografen, Stylisten oder Friseure) sind bereits lange im Voraus an den Wochenenden ausgebucht. Entscheidet ihr euch für eine Hochzeit unter der Woche, ist es einfacher, bei beliebten DienstleisterInnen einen Termin zu erhalten. Ähnlich ist es bei Locations.

Somit besteht eine viel größere Auswahl und mehrere Möglichkeiten.

Zudem bieten viele DienstleisterInnen von Montag bis Donnerstag günstigere Preise an.


3. Meidet Tage an und vor Feiertagen

An oder vor Feiertagen sind Anbieter gefragter und die Kosten oftmals höher als sonst. Versucht diese also bestmöglich zu meiden.


4. %SALE% Gebt Acht auf Aktionen

Viele Dekoartikel sind z.B. nach Valentinstag reduziert.

Brautkleider aus der Frühjahrskollektion werden im September und Oktober oft stark reduziert, weil danach die Kollektion für das nächste Jahr eintrifft.


5. Bucht eine(n) HochzeitsplanerIn.

Das hört sich zunächst einmal komisch an, da ein(e) HochzeitsplanerIn auch erst einmal Geld kostet. Durch sie könnt ihr jedoch tatsächlich Geld einsparen!

Viele HochzeitsplanerInnen schließen Kooperationen mit anderen DienstleisterInnen ab, um Hochzeitspaaren bestimmte Prozente zu ermöglichen. Sprich, ein(e) PlanerIn kann euch mehrere Rabatte versprechen.

Zudem erleichtert ein(e) HochzeitsplanerIn natürlich die Planung eurer Traumhochzeit und schenkt euch eure kostbare Zeit. Sie unterstützt euch während der gesamten Planungszeit und nimmt euch sämtlich gewünschte Aufgaben ab. So könnt ihr euer Leben wie zuvor weiterleben…ohne viel Stress und Trubel.


6. Buffets sind meist die günstigere Variante

Beim Hochzeitsessen sind Buffets oftmals die günstigere Alternative zu Menüs.

Ein Buffet erfordert weniger Personal und das Essen dauert bei einem Buffte nicht so lange wie bei einem Menü.

Außerdem bietet ein Buffet eine große Auswahl an Speisen und die Gäste kommen, beim Warten in der Schlange, viel schneller mit anderen Gästen ins Gespräch.


7. Je länger der Hochzeitstag, desto teurer wird dieser

Die Uhrzeit macht viel aus. Beginnt ihr z.B. erst nachmittags mit der Trauung, so könnt ihr auf Kaffee und Kuchen verzichten.

Die Hochzeitstorte könnt ihr stattdessen abends zum Nachtisch servieren oder als Mitternachtssnack präsentieren.






8. Spart bei der Buchung eurer Flitterwochen

Solltet ihr eure Hochzeitsreise in der Hauptsaison buchen, so zahlt ihr deutlich mehr. Weicht hierbei doch lieber auf die Nebensaison aus.

Bucht Last Minute und bleibt flexibel was das Urlaubsziel angeht, oder bucht lange im Voraus und freut euch über den Frühbucher-Rabatt.

Ein kleiner Tipp noch am Rande: Auch in der Heimat lässt es sich schön Urlaub machen! Es gibt viele herrliche Orte und diese sind sogar noch kostengünstiger.

Bei weiteren Fragen oder Anregungen meldet euch gerne bei mir! ♡

Janine Land



#hochzeitsplanung #hochzeitsplanerin #weddingplanner #paderborn #owl #sauerland #hsk #soest #hochzeit #wedding #wedding2022 #bridetobe #brautpaar #groom #bride #hochzeitsfeier #feiertage #dienstleister #spartipps #flitterwochen #hochzeitsreise #lastminute #brautkleid #bräutigamanzug #rabatte #frühbucher #love #weddingdreams






33 Ansichten0 Kommentare