Freie Trauung: Was macht sie eigentlich aus?

Was bedeutet "freie Trauung" eigentlich und was macht sie besonders? Dazu berichtet heute die liebe Olivia Ruppel von Herzbeben Trauung detaillierter. Oli selbst, war Traurednerin auf unserer Hochzeit und sie ist wirklich eine sehr verrückte und dennoch liebevolle Frau. Sie liebt ihren Job und geht zu 100% darin auf! Lasst euch von ihrer Kreativität den herzergreifenden Stories selbst beeindrucken:

1. Was für eine Dienstleistung bietest du an und wer bist du genau?

Hi, ich bin Oli. Eure Traurednerin für Trauungen mit dem ganz besonderen i-Tüpfelchen ;-)


2. Was macht eine gute Traurednerin aus?

Ok, ich muss versuchen mich hier kurz zu fassen. Stimmt ?! :-D

Zuallererst bin ich der festen Überzeugung, dass es für jedes Paar DEN/DIE passende/n Redner/in gibt und andersrum natürlich.

Ich betrachte mich gerne als eure gute Fee; eure ganz persönliche Geschichtenerzählerin; eure Freundin zum Pferde stehlen, der ihr alles anvertrauen könnt. Mit der Gewissheit, nur euer Bestes im Sinn zu haben und die Magie eurer Liebesstory einzufangen.

Hach, wird das jetzt kitschig?

Um diese besondere Rolle zu erfüllen, sind also besondere Skills nötig: Einfühlungsvermögen, Empathie, Liebe zum Detail, Kreativität und und und.

AAAAABER das aller Wichtigste überhaupt, ist einfach, dass sich das Paar von Sekunde 1 wohl fühlt und zu 100% das Bauchgefühl sagt: „Das ist unser/e verrückte/r Person! Unser Soulmate!“

Das bin dann natürlich ich.

3. In welcher Preisspanne bewegen wir uns?

Das ist davon abhängig, was für die Trauung zusätzlich zur reinen Rede gewünscht wird. Möchte das Paar zusätzlich einen Traubogen und ein ganz individuelles Trauritual mit allen benötigte Materialien usw…

Je nach Wunsch bewegen wir uns zwischen 1300€ und 1700€.


4. "Bei einer freien Trauung kommen nur unnötige Kosten auf mich zu, die es bei einer kirchlichen & standesamtlichen Hochzeit nicht gibt.“ Wie positionierst du dich dazu?

Du kennst meine Antwort. Ich muss richtig lachen, wenn ich mir vorstelle, dass wir zusammensitzen und du mir tatsächlich diese Frage stellst.

AAAAALSO:

Die Frage ist, was ist dem Paar an diesem einem besonderen und unwiederbringlichen Tag wichtig? Eine religiöse Zeremonie mit dem inhaltlichen Schwerpunkt des Glaubens und Gott, eine rechtlich notwendige Unterzeichnung mit einer copy-paste Rede, oooooder das was alle an diesem Tag zusammengeführt hat? Die Liebe des Paares mit all ihren Meilensteinen, ihren Höhen und Hürden, mit all den zauberhaften Glücksmomenten und ganz persönlichen Eigenschaften, die den Charakter ausmachen und das Puzzle vervollständigen.

Nenn mich voreingenommen, was unübersehbar ist, aber meine Wahl wäre sowas von eindeutig.

Selbstverständlich sind auch eine standesamtliche und kirchliche Trauung dazu in der Lage, aber eben nicht garantiert, weil der Fokus ein anderer ist.

Die Kosten, die also investiert werden, sind für die Geschichte, für eine unvergessliche Erinnerung, die für die Ewigkeit festgehalten wird und unbezahlbar sind.

Am Ende erinnert man sich nicht an das Geld, sondern an das Gefühl, dieses besonderen Tages!

5. Was macht eine freie Trauung so besonders?

Dass sie voller echter Emotionen ist, die für jedes Paar individuell gestaltet wird.

Ohne Kompromisse, Korsett und Zwang, aber dafür als Spiegelbild eurer Persönlichkeit, eurer Wünsche und Vorstellungen mit der nötigen Portion Witz und Charme.


6. Was kommt auf uns zu, wenn wir dich buchen?

Liebe und Begeisterung für eure Geschichte mit einer dicken fetten Portion Kreativität; Lachen bis wir Bauchschmerzen haben, könnte aber auch an dem ganzen zuckerhaltigen Verwöhnprogramm liegen, was ich bei euren Besuchen auftische.

7. Wieviel Vorbereitungszeit nimmst du auf dich, um die freie Trauung zu gestalten?

Pro Trauung investiere ich zwischen 30-40 Stunden, die natürlich über den gesamten Zeitraum verteilt sind. Aber so genau habe ich das nie ausgerechnet, denn natürlich habe ich privat mit den Paaren über Instagram und WhatsApp Kontakt, wo wir uns unabhängig von der Trauung über alles Mögliche austauschen. Das gehört meiner Meinung nach dazu, zumindest für mich. Es schafft eine unglaublich schöne Nähe und schenkt mir ganz andere Einblicke in die einzelnen Persönlichkeiten. Ich liebe halt diesen Job!



8. Gibt es einen starren Ablauf oder ist Individualität gegeben?

Wir orientieren uns an kleinen Bausteinen und picken uns daraus, was gewünscht wird und gestalten diese Bausteine dann ganz individuell. Einzug ist also nicht gleich Einzug, sondern hat verschiedene Möglichkeiten der Umsetzung, die ich euch präsentiere, sodass ihr das für euch Schönste und Beste aussuchen könnt.


9. Erzähle von deiner bisher lustigsten Story während einer freien Trauung.

Letztes Jahr mussten wir bei einer freien Trauung aufgrund des Wetters in die Räumlichkeiten der Location ausweichen. Das Paar hatte sich zum Auszug Seifenblasen gewünscht. Ich habe also meine zwei Seifenblasenmaschinen am Ende eingeschaltet, aber da drinnen natürlich kein Lüftchen geweht hat, sind die Seifenblasen nicht sehr weit geflogen, wodurch sich ca. 3 Meter davor eine glatte Seifenlauge auf dem Boden gebildet hat. Naja, ich bin gefühlt 5 Meter hochgeflogen, bevor ich ganz elegant auf den Boden geknallt bin. Im ersten Moment habe ich wirklich darüber nachgedacht einfach liegen zu bleiben, aber irgendwann muss man ja dennoch aufstehen, weil dieses sogenannte Loch im Boden, sich ja doch nicht aufgetan hat, um mich aus dieser peinlichen Situation zu befreien.

Im Nachhinein finde ich es echt sehr witzig und habe daraus gelernt, diese Maschinen nie wieder drinnen zu nutzen.


10. Spielt Corona noch immer eine wichtige Rolle? Worauf müssen Hochzeitspaare jetzt besonders achten?

In diesem Jahr haben wir immer noch ganz viele Trauungen, die eigentlich im letzten oder vorletzten Jahr geplant waren. Dadurch sind sehr viele Termine bereits in langer Vorlaufzeit bei uns Rednern voll, sodass unser Kalender für dieses und auch nächstes Jahr bereits sehr gefüllt ist und es nur noch wenige freie Termine gibt, aber eine Anfrage lohnt sich immer. Ich habe teilweise noch Anfragen für Trauungen, die in 6 Wochen stattfinden und ganz spontan geplant werden müssen. Solche Herausforderungen sind auch sehr spannend und genauso intensiv und besonders.

Also liebe 2023er und 2024er lasst euch nicht allzu viel Zeit mit der Buchung eurer Lieblingsdienstleister. :-*


Danke schön, die liebe Oli für deine Ehrlichkeit und Offenheit!

Ich weiß, du könntest noch viel viel mehr über deinen Beruf erzählen. Vielleicht kommen wir auch noch einmal dazu, intensiver in die einzelnen Details der freien Trauung einzutauchen.



Wendet euch bei Fragen gerne an mich oder direkt an Olivia.

Schaut gerne auf ihrer Homepage vorbei.





#bridetobe #brautpaar #hochzeit #wedding #verlobung #freietrauung #trauritual #ritual #trauredner #traurednerin #paderborn #herzbeben #weddingplanning #weddingplanner #hochzeitsplaner

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen