All about photography (Interview mit Nerisa von "Nerisa Zysik Photography" Teil 1)

Aktualisiert: 1. März



Ich durfte die liebe Fotografin, Nerisa von "Nerisa Zysik Photography" rund um das Thema der Fotografie / Hochzeitsfotografie befragen.

Ich war vor allem gespannt darauf, worin sich die, mittlerweile vielen, Hochzeitsfotografen / Hochzeitsfotografinnen unterscheiden, wie zeitintensiv der Beruf tatsächlich ist und welche Tipps Nerisa für alle Hochzeitspaare hat.

Es ist immer wieder interessant in andere Bereiche zu blicken!



1. Was für eine Dienstleistung bietest du an und wer bist du genau?

Ich bin Nerisa Zysik und ausgebildete Fotografin in Portrait Fotografie. In dem Portrait Bereich habe ich mich selbstständig gemacht.

Ich biete die fotografische Begleitung bei Hochzeiten an. Neben der Hochzeitsfotografie biete ich allerdings auch Portrait Shootings für Paare, Familien, Babys und Schwangerschaften an.

Auch im Business Shootings bin ich tätig, das heißt: Businessfotos, Bewerbungsfotos, Mitarbeiterfotos etc.


2. „Ein/ Eine FotografIn für das Brautpaarshooting reicht doch“....oder etwa nicht?

Natürlich reicht das Brautpaarshooting und das kann jedes Brautpaar ganz individuell für sich entscheiden.

Was jedoch wirklich empfehlen kann ist, die Trauung dokumentieren zu lassen und vielleicht doch sogar den ganzen Tag. Ich finde, dass die Fotos bei der Trauung fast die schönsten Fotos des Tages sind, denn der Moment in dem sich ein Paar das Ja-Wort gibt ist nicht zu unterschätzen. Es ist ein wirklich magischer Moment und ich glaube, dass man sich ärgern würde es nicht für die Ewigkeit festzuhalten.

Da muss ich auch zugeben, dass in diesen Momenten sogar ich, als distanzierte Person des Paares, manchmal eine kleine Träne zurückhalten muss.

Aber nicht nur die Trauung ist besonders an dem Tag, auch die Gratulationen sind wichtig. Ebenso die Familien- und Gruppenfotos, denn ich habe schon öfter gehört, dass sich das Brautpaar an dem Tag kaum an ihre Freunde und Bekannte erinnern und oft nicht mitbekommen, wer eigentlich da war. Es wäre doch schade, wenn man diese Moment mit Freunden, Bekannten und Familie nicht für immer festhält.


3. Was macht eine gute Fotografin / einen guten Fotografen aus?

Jeder ist unterschiedlich und jeder arbeitetet individuell. Ich denke, was mich als gute Fotografin ausmacht ist, dass ich die Moment sehe, die ein*e Nicht-FotografIn nicht sieht. Ich halte mich eher zurück und man sollte kaum etwas von mir mitbekommen, gerade in der Trauung, in der alles Mögliche stören könnte.

An dem Tag bin ich offen für viele Vorschläge und Ideen, die das Brautpaar auch oft mitbringt.

Was für mich allerdings ganz wichtig ist, ist das Brautpaarshooting für mindestens 2 Stunden anzusetzen. In diesen 2 Stunden kann das Brautpaar ein bisschen zur Ruhe kommen und an einem stressigen Tag, der doch was ganz wundervolles sein sollte, ist ein "Brautpaarshooting-Stress" nicht gerade hilfreich. Ich gebe dem Paar die Chance sich kurz auszuruhen, etwas zu trinken, oder zu snacken, um Energie zu tanken. Dann haben wir noch genug Zeit das Brautpaarshooting zu machen, die nach einer kurzen Pause ganz besonders und wunderschön werden können. Ich gehe mit ihnen spazieren und finde unterschiedlichste Locations und fotografiere das Brautpaar.

4. In welcher Preisspanne bewegen wir uns?

Meine Preise für Hochzeiten fangen bei 290€ an.

290€ kostet es, die Trauung begleiten zu lassen. Zu diesem Preis zählt die Dokumentation und alle JPG's . Das heißt das Brautpaar bekommt anschließend alle Fotos digital zugesendet.

Das Brautpaarshooting liegt bei 390€, der Sektempfang 190€. Falls die Vorbereitung und/ oder die Feier dazu kommt, kommen 80€ pro Stunde dazu.

Diese Preise werden dann an einem ganzen Tag Begleitung addiert und wie schon gesagt, kommen alle Fotos in JPG digital dazu.


5. Was kommt auf die Hochzeitspaare zu, wenn sie dich buchen?

Wenn ich gebucht werde, ist es mir wichtig, den Tag für das Brautpaar detailliert zu besprechen, damit auch alles perfekt läuft.

Dazu käme dann noch eine Anzahlung von 100€ und dann bin ich für den Tag gebucht.

Teil 2 des Interviews "all about photography" folgt.....



#bridetobe #groom #hochzeitspaar

#hochzeitsfotografie #photography #wedding

#hochzeit #hochzeitsfeier #trauung #freietrauung

#gruppenfotos #hochzeitsfotos

#brautpaarshooting #fotoshooting




28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen