All about photography (Interview mit Nerisa von "Nerisa Zysik Photography" Teil 2)

Aktualisiert: 21. März


6. Wie läuft für dich ein Hochzeitstag genau ab?

Ein Hochzeitstag ist auch ganz individuell, aber in der Regel bin ich eine halbe bis viertel Stunde vorher da, damit ich auf garkeinen Fall etwas verpasse. Ich warte dann vor der Kirche, dem Standesamt oder dem Ort der freien Trauung auf das Brautpaar. Langsam trudeln dann auch schon die Gäste ein, die von mir auch schon fotografisch festgehalten werden.

Wenn der Bräutigam kommt (der immer sehr sehr aufgeregt ist) bespreche ich ganz kurz mit ihm, was noch alles fotografisch passiert. Dann kommt auch schon die Braut.

Ich begleite die Trauung, dann geht es meistens schon weiter mit einem kleinen Sektempfang, den ich auch fotografiere.

Grundsätzlich fotografiere ich die ganzen besonderen Momente, die oft während des Tages auch untergehen, wie die Familie, Freunde, Bekannte, Situationen etc.

Danach findet dann meistens auch schon das Brautpaar Shooting statt. Manchmal ist der Tag dann auch schon für mich vorbei.

Ansonsten geht es nach dem Brautpaarshooting zur Location, wo oftmals wieder ein Sektempfang stattfindet. Da fotografiere ich auch die Location und Situationen.

Wenn ich bis zur Feier bleibe, werde ich auch immer herzlich dazu eingeladen, mitzuessen. Dabei habe ich dann eine kurze Pause bis es weiter geht.


7. Wieviel Zeit planst du für die verschiedenen Shootings ein?

Es dauert so lange wie es dauert. :) Ich passe mich den Gegebenheiten an. Eine Zeitspanne möchte ich nicht festlegen, denn das ist unnötig Stress für das Brautpaar.

Die einzige Zeitspanne, die ich allerdings auch offen lasse, ist das Brautpaarshooting, für das ich mindestens 2 Stunden empfehle.


8. Wielange dauert die Bildbearbeitung?

Die Bildbearbeitung dauert in der Regel 3-5 Tage, aber das kommt darauf an, wieviele Hochzeiten gerade anstehen. Dann kann es auch schon mal 7-10 Tage dauern.

Da ein Brautpaar auch noch extra aufwendige Bearbeitung (pro Bild für 15€ Aufpreis) kaufen kann, kommt die Zeit für die Einzelbearbeitung dazu, aber das dauert bei 10 Bildern ca. 2-3 Tage.


9. Gibt es derzeit einen gewissen Trend?

Den Brautpaaren ist es heute sehr sehr wichtig, dass die Fotos nicht gestellt und kitschig aussehen und daran halte ich mich auch.

Der Trend geht im Moment sehr in den Vintage-Bereich, mit sanften Farben, Brauntöne, wenig Grün und Pastelltöne.

Aber ich denke, um sich zu unterscheiden, muss man auch zwischendurch ein bisschen von dem Trend abweichen.


10. Hast du bestimmte Vorlieben oder wolltest immer schon genau DAS machen?

Weil ich sehr offen bin und mich immer neu ausprobiere, habe ich keine bestimmten Vorlieben. Was ich allerdings schon gerne mal machen würde, wäre eine Hochzeit am Strand zu begleiten.


11. Spielt Corona eine wichtige Rolle? Worauf müssen Hochzeitspaare jetzt besonders achten?

Corona spielt eine sehr wichtige Rolle, aber die Brautpaare achten sehr darauf, dass alle Regeln beachtet werden und das finde ich auch gut.

Schade ist es natürlich im Moment, dass weniger Gäste eingeladen werden und das Brautpaar dann denkt, es wäre nicht unbedingt notwendig einen Fotografen zu engagieren. Was ich sehr schade finde, denn auch mit wenig Leuten ist und bleibt eine Hochzeit was ganz Besonderes!



Solltet ihr noch offene Fragen haben, welche das Thema der Hochzeitsfotografie angeht, so meldet euch gerne bei mir oder direkt bei der lieben Nerisa!

#bridetobe #groom #hochzeitspaar

#hochzeitsfotografie #photography #wedding

#hochzeit #hochzeitsfeier #trauung #freietrauung

#gruppenfotos #hochzeitsfotos

#brautpaarshooting #fotoshooting #weddingplanner




20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen